Eine Analyse der Gezi Park-Proteste

Landgericht Istanbul während der Gezi Park Proteste
(gepostet auf fb, von Erden Kosova , 15.Juni 2013)


Wie beim Schneeballeffekt hat sich der Protest in Istanbul von einer kleinen Gruppe von Aktivisten_innen zu einer breiten gesellschaftlichen landesweiten Reaktion für Freiheit und Menschenrechte gegen Premierminister Recep Tayyip Erdoğan, die AKP-Politik und ihrem Politikstil entwickelt. 

Von Tamer Düzyol*


Der Taksim-Platz, ein zentraler Platz im europäischen Teil von Istanbul, wird seit Monaten umgebaut. Der Verkehr, der rund dem Platz stattfand, wird auf unterirdische Tunnel verlagert und zu einem großen Areal für Fußgänger umstrukturiert. Der Gezi-Park, der an dem Taksim-Platz angrenzt und ein wichtiger Schauplatz der letzten Wochen geworden ist, ist einer der wenigen Grünflächen, die in den Zentren von Istanbul noch existieren. Anstelle des Parks soll im Rahmen der Neustrukturierung von Taksim, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts abgerissene Militärkaserne in Form eines Einkaufszentrum neu errichtet werden.

Im Folgenden ein sachdienlicher Hinweis zum Zusammenhang zwischen schlechten Mathenoten, Sprachkompetenz und Schulerfolg insbesondere bei Kindern mit Migrationshintergrund

Hauptschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 Euro. 
Die Erzeugerkosten betragen 40 Euro. 
Berechne den Gewinn!

Realschule:
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 Euro. 
Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses. 
Wie hoch ist der Gewinn?

Gymnasium:
EIn Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld (G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt: G ist 1. Die Menge hat die Herstellungskosten (H). H ist um 10 Elemente weniger mächtig als die Menge G. 
Zeichnen sie das Bild der Menge H als die Tilgungsmenge der Menge G und geben sie die Lösung (L) für die Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnsumme?



(1. Anmerkung der Red.: Es handelt sich jedesmal um die gleiche Matheaufgabe)
(2. Anmerkung der Red.: wer soll da noch ans Rechnen denken?)
  


Theodoros Boulgarides - Erinnert sich München?

Quelle: Indymedia. org
Heute habe ich in der Westendstraße einen Zettel mit der Überschrift "Von den Grenzen der Poesie" an einem Hauseingang hängen sehen und mich sehr gefreut!

Der Münchner Dichter Franz J. Herrmann möchte diese Woche auf der Bürgerversammlung Schwanthalerhöhe einen Antrag für eine angemessene Form des Gedenkens an Theodores Bulgarides stellen, der in München zum Opfer der Neonazis fiel .

Hier ist der Text und die Einladung in den Bezirksausschuss in voller Länge:

The Right Time to Çapul



Stimmen von den Gezi Park-Protesten (II)
D.B. aus Istanbul, 30, Dozentin


Angefangen hat für mich alles am Donnerstag. Wie jeden Donnerstag wollte ich wegen der großen Baustelle am Taksim-Platz die schöne und angenehm ruhige Abkürzung durch den Gezi Park nehmen, um zu „Caritas“ zu gelangen. Unter den großen alten Bäumen kam mir wieder in den Sinn, was sich in den letzten Wochen herumgesprochen hatte: nämlich, dass der Park zu Gunsten eines neuen Einkaufszentrums abgerissen werden sollte. Ich selbst hatte mich einige Wochen an einer Unterschriften-Aktion gegen den Verbau dieser Grünfläche beteiligt. Darin erschöpfte sich mein gesamter Tatendrang. Ich war traurig und genervt zugleich, das der willkürliche Beschluss von Erdoğan nicht nur bei mir, sondern bei den meisten Menschen schon in Vergessenheit geraten war.

Stimmen von den Gezi Park-Protesten (I)


Aufgrund der Demonstrationen und brutalen Vorgehensweise der Polizei gegenüber den Demonstranten_innen, solidarisiert sich das Migrantenstadl mit den Gezi Park-Protesten. Wir wollen einige Stimmen, die bei den Protesten waren zu Worte kommen lassen.